Erholen - Wohlfühlen - Erleben
Willkommen in der Vulkaneifel



Nur wenige Minuten von unserer Pension entfernt liegt der Kurpark.

Die Kreisstadt Daun (Stadtmitte) erreichen Sie in ca. 20 Minuten bequem zu Fuß.

Unsere Pension ist idealer Ausgangspunkt für alle Wanderungen, liegt in unmittelbarer Nähe des Eifelsteigs, den Eifelmaaren und bietet unmittelbaren Anschluss zum bekannten Lieserpfad sowie vieler weiterer Wanderwege.

Wir haben für Sie die wichtigsten Wanderwege "rund um Daun" zusammengestellt. Klicken Sie dazu hier.

Minigolf, Reiten oder Rundflüge bieten Ihnen weitere Möglichkeiten für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung.

Erholung
Die Berg- und Waldlandschaft der Vulkaneifel stellt in jeder Jahreszeit ein hervorragendes Erholungs- und Kurgebiet dar.

Die klimatischen Vorzüge von Daun sind eine günstige Kombination von meteorologischen Reiz- und Schongrößen, im zusammenwirken mit seiner Lage in einer besonders reizvollen und anregenden Landschaft.

Im Herzen der Vulkaneifel mit ihren landschaftlich reizvollen und  geologischen Besonderheiten findet sich in einer Höhenlage  zwischen 400 und 500 m ü. NN ein gesundes Schon- und Reizklima.

Radtouren
Eine besondere Attraktion ist der Maare-Mosel-Radweg der über 55 km von Daun über Wittlich bis nach Bernkastel an der Mosel führt.
Startpunkt ist der alte Dauner Bahnhof. Der Radweg führt zum größten Teil über die ehemalige Bahnstrecke. Sie fahren zunächst über den Dauner Viadukt und erleben eine herrliche Aussicht auf die Stadt Daun.

Eine weitere Attraktion ist der interessante Kosmosradweg, der direkt an unserer Haustür vorbei führt.
Auf Wunsch organisieren wir für unsere Hausgäste gerne einen Fahrradverleih. Damit können Sie Ausflüge in die nähere Umgebung und auf den Radwegen machen. Unterstellmöglichkeiten für gästeeigene Fahrräder sind ebenfalls vorhanden.
Ein Radbus (auch für Wanderer) bringt Sie, wenn Sie wollen wieder zurück. Den aktuellen Radbus-Fahrplan finden Sie hier.


Nordic-Walking-Parcours
Integriert in Europas größten Nordic Fitness Park findet der Nordic Walker in der Ferienregion Daun über 200 Kilometer ausgeschilderte Wegestrecken im Parcours Maarerlebnis Vulkaneifel.
Infos unter www.nordic-walking-vulkaneifel.de


Die Eifel ist eine Landschaft mit einem reichen geschichtlichen, geologischen, kulturellen und Erbe.

Zahlreiche Informationen über Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten, wie Ausflüge, geführten Wanderungen, Museumsbesuche werden Ihnen bei der Tourist-Information-Daun gerne vermittelt.


Museen

weitere Sehenswürdigkeiten

  • die Brubbel, der "Eifelgeysir" in Wallenborn
  • Das Observatorium Hoher List
  • Geopfad Hillesheim
Ausflugsmöglichkeiten
Alte Römerstadt Trier, Bernkastel, Cochem, Wildfreigehege Gondorf mit Bärenschlucht und vielen Spielattraktionen, Luxemburg, Nürburgring mit Rennsportmuseum, Adler- und Wolfspark Gerolstein und vieles mehr bietet unsere Region.

Die Vulkaneifel, besonders die Ferienregion Daun bietet Ihnen viele Sehenswürdigkeiten und zahlreiche Freizeitmöglichkeiten an:

der Dauner Kurpark
Kurpark Daun
Maare der Eifel
das Gemündener Maar
Gemündener Maar mit Natur-Freibad und Bootsverleih

Das kleinste der Dauner Maare ist das Gemündener Maar. Das Maar ist fast kreisrund, 38 Meter tief und hat einen Durchmesser von 325 Metern. Sein Maarboden liegt 60 Meter tiefer als der des ein Kilometer entfernten Weinfelder Maar.
Ein Wanderweg führt um das Maar herum. Ein Teil des Maars ist unter Naturschutz gestellt. Wasserport ist möglich; Bootsverleih und Naturfreibad mit Liegewiese.

Wanderwege
gut ausgebaute Wanderwege duch die herrlichen Eifelwälder
das Weinfelder Maar, auch Totenmaar genannt
Weinfelder Maar..

Mit einer Tiefe von 51 Metern ist es fast so tief wie der Laacher See. Den Namen Totenmaar hat das Maar wegen der kleinen Kirche und dem nebenliegenden Friedhof bekommen. Am Ufer des Maares führt ein Fußweg entlang.

Freizeittipps:

 

Veranstaltungen:

 

aktuelles Wetter in Daun-Gemünden
das aktuelle Wetter in Daun-Gemünden